zur Startseite
© ISM / Christian Schneider
5

Stiftung Mozarteum Salzburg

KONZERTSAISON

Als Ergänzung zur Mozartwoche veranstaltet die Internationale Stiftung Mozarteum in der Zeit zwischen Ende September und Juni die Konzertzyklen „Junge Künstler“ und "Kammermusik im Wiener Saal". In diesen Konzerten sind junge, international konzertierende Talente zu erleben, die unter anderem auch im Wiener Musikverein, in der Carnegie Hall New York, der Wigmore Hall London, der Athens Concert Hall, der Kölner Philharmonie oder im Concertgebouw Amsterdam auftreten.

Viele der jungen Künstler debütieren bei diesen Salzburger Konzertzyklen. Andere Künstler kehren nach ihren erfolgreichen Konzerten der vergangenen Saison auf die Bühne des Wiener Saales im Mozarteum zurück.

Kontakt

Stiftung Mozarteum Salzburg
Schwarzstraße 26
A-5020 Salzburg


 

Kartenbüro der Stiftung Mozarteum Salzburg
Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus
A-5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 87 31 54
E-Mail: tickets@mozarteum.at

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 13 Uhr
samstags geschlossen
Bewertungschronik

Stiftung Mozarteum Salzburg bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stiftung Mozarteum Salzburg

© Eva trifft
Familienprogramm

Familienführung:
Könige, Geigen und Flöhe

Der Alltag eines Wunderkindes
Eine Familienführung durch Mozarts Geburtshaus für Familien mit Kindern bis 14 Jahren

Wie lebte die Familie Mozart? Was haben sie gegessen? Wie verbrachten sie ihre Freizeit? Welche Instrumente spielten die Kinder? 26 Jahre lang lebte die Familie Mozart in diesem Haus in der Getreidegasse. Wolfgang Amadé Mozart und seine Schwester Maria Anna („Nannerl“) wurden hier geboren. In dieser Führung erfährt man Spannendes über den Alltag und die gemeinsamen musikalischen Reisen der Familie Mozart durch Europa.

Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.
Dauer ca. 50 Minuten

Anmeldung bitte unter: museum.service@mozarteum.at

Familienführung: Könige, Geigen und Flöhe bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Familienführung: Könige, Geigen und Flöhe

Kinderkonzert

Piccolo-Konzert 2: Vergissmeinnicht

Empfohlen für 1. - 4. Klasse Volksschule

Die Schurken
Martin Schelling (Klarinette, Schauspiel)
Stefan Dünser (Trompete, Schauspiel)
Goran Kovacevic (Akkordeon, Schauspiel)
Martin Deuring (Kontrabass, Schauspiel)


Die vier alten Freunde haben schon so vieles miteinander erlebt! Seit einiger Zeit leben sie nun in der luxuriösen Seniorenresidenz, langweilen sich und sehnen sich nach mehr. Einer der Freunde ist erkrankt und seine Erinnerungen an jüngste Ereignisse sind lückenhaft – manchmal erkennt er sogar seine Freunde nicht mehr. Gemeinsam fassen sie einen Entschluss: Sie wollen raus aus dem Altenheim und wieder mitten hinein ins Leben. Das Abenteuer ruft! Ab nach Panama, Shanghai oder wie hieß das Land nochmal?

Mit einer Auftragskomposition von Marcus Nigsch

In Kooperation mit Bregenzer Festspiele, Lucerne Festival, Kölner Philharmonie, Alte Oper Frankfurt, Aktion Demenz Vorarlberg, Demenz Liechtenstein, Land Vorarlberg

Piccolo-Konzert 2: Vergissmeinnicht bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Piccolo-Konzert 2: Vergissmeinnicht

Konzert

Fairy Tales Regula Mühlemann & CHAARTS Chamber Artists

Regula Mühlemann (Sopran)
CHAARTS Chamber Artists


Antonín Dvořák: „Mesicku na nebi hlubokém“ aus „Rusalka“
Jacques Offenbach: Aus „Die Rheinnixen“: „Alles hüllt sich in Dunkel“, „Komm zu uns“
Jules Massenet: „Ah douce enfant!“ aus „Cendrillon“
Giuseppe Verdi: „Ninfe! Elfi! Silfi! … Sul fil d’un soffio etesio“ aus „Falstaff“
Claudio Monteverdi: „Lamento de la Ninfa“
Henry Purcell: „I Turn then thine eyes“, „O let me weep“
Benjamin Britten: „Come Cow A Roundel“, „Be kind and courteous“
Felix Mendelssohn: „Neue Liebe“ op. 19/4
Edvard Grieg: Aus Vier Lieder, Aus „Peer Gynt“ Nr. 2 Op. 55 (von Edvard Grieg arrangiert)

Regula Mühlemann und das Kammerensemble CHAArtS sind hier wortwörtlich auf den „Flügeln des Gesanges“ unterwegs: Große Oper, filigranes Singspiel und fulminante Orchestersuiten verschmelzen durch die kongeniale Instrumentierungskunst von Wolfgang Renz für elf Instrumente zu packender Unmittelbarkeit und es eröffnen sich im Dialog zwischen Sängerin und elf MusikerInnen sowohl Oasen feinster Musikalität als auch Klangräume von bemerkenswerter Fülle. Auf der imaginären Opernbühne dieses Konzertes tummeln sich zarte Feen- und Wunderwesen. Mit koboldhaften Episoden, irrlichternden Passagen und romantischen Klangbildern entfaltet sich ein musikalischer Bogen von großer erzählerischer Kraft.

Fairy Tales Regula Mühlemann & CHAARTS Chamber Artists bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Fairy Tales Regula Mühlemann & CHAARTS Chamber Artists

Konzert

Salzburger Bachgesellschaft: Das selige Erwägen

Maria Ladurner (Sopran)
Bernhard Berchtold (Tenor)
Virgil Hartinger (Tenor)
Markus Volpert (Bariton)
Stefan Zenkl (Bariton)
Collegium Vocale Salzburg
L’Orfeo Barockorchester
Michi Gaigg (Leitung)


Georg Philipp Telemann: Das selige Erwägen. Passions—Oratorium in 9 Betrachtungen.

In diesem Jahr präsentiert Ihnen die Salzburger Bachgesellschaft das faszinierende Passions-Oratorium Das selige Erwägen des Komponisten Georg Phillip Telemann.

Sein Werk wird in den letzten Jahren immer mehr in seiner Komplexität und Schönheit wahrgenommen und erringt nach und nach auch in unserer Zeit den ihm gebührenden Stellenwert. Entdecken Sie mit uns einen der populärsten und größten Komponisten seiner Zeit wieder!

Als Telemann sein Oratorium Das selige Erwägen des bittern Leidens und Sterbens Jesu Christi 1722 in Hamburg aufführte, erfreute es sich sofort größter Beliebtheit. Seine Qualitäten als dramatischer Komponist sind im Seligen Erwägen evident: Virtuos zeichnet er in neun Bildern, mit feiner Feder, ein menschliches Antlitz des Erlösers. Telemann lädt die Konzertbesucher ein über den Leidensweg Christi zu reflektieren. Mit durch Wort und Musik erregtem Mitleid zeichnet Telemann uns einen Pfad zur inneren Reinigung in Vorbereitung auf das Osterfest vor.

Das L’Orfeo Barockorchester und das Collegium Vocale Salzburg sowie ein erlesenes Solistenensemble werden Sie durch alle Höhen und Tiefen der Passion begleiten.

Salzburger Bachgesellschaft: Das selige Erwägen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Salzburger Bachgesellschaft: Das selige Erwägen

Konzert

Heimspiel Kammermusik 05: MO BAROCK – BIBER & MUFFAT

Barockensemble des Mozarteumorchesters & Freunde

Georg Muffat: Armonico tributo, Sonata II & Sonata V
Heinrich Ignaz Franz Biber: Fidicinium sacro profanum, Sonata II & Sonata IV
Harmonia artificioso-ariosa
Partia I

Heimspiel Kammermusik 05: MO BAROCK – BIBER & MUFFAT bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Heimspiel Kammermusik 05: MO BAROCK – BIBER & MUFFAT

Konzert

After work: Roots - Peter Hudler

Peter Hudler (Violoncello)

Sulkhan Tsintsadze: Sonate für Violoncello solo
Johannes Berauer: Aus „Three chants“ für Violoncello solo
sowie Werke von: Pieter Vasks, György Ligeti, Zoltán Kodály, Mieczysław Weinberg in Ausschnitten und Bearbeitungen

„Ohne Wurzeln ist Kunst überhaupt nicht möglich, und meiner Ansicht nach muss jede Kunst, wie auch die Geschichte lehrt, in einem nationalen Boden beheimatet sein. Wenn sie dann zu solcher Vollkommenheit entwickelt wird, dass sie trotz ihrer nationalen speziellen Eigenart auch für andere Völker verständlich ist, dann heißt das doch nicht, dass sie ohne Wurzeln auskäme“: So war einst Zoltán Kodály überzeugt, der die musikkulturelle Vielfalt seiner Heimat erforscht und als Inspirationsquelle für eigene Kompositionen genützt hat. In diesem Solo-Rezital mit Schwerpunkt auf osteuropäischer Musik verbindet der Cellist Peter Hudler einige Meisterwerke des 20. Jahrhunderts mit ihren kulturellen Wurzeln, den regionalen Volksliedern, aus deren Schatz an Melodien und Rhythmen sie so reichhaltig geschöpft haben.

OPEN DOORS & Bar ab 17.30 Uhr
Konzertende ca. 19.30 Uhr

After work: Roots - Peter Hudler bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte After work: Roots - Peter Hudler

Konzert

SONDERKONZERT: Janine Jansen

Janine Jansen (Violine)
Camerata Salzburg
Gregory Ahss (Violine & Musikalische Leitung)


Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie Nr. 7a G-Dur KV Anh 221 (45a) „Alte Lambacher Symphonie“
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 B-Dur KV 207
Symphonie Nr. 1 Es-Dur KV 16
Concertone für zwei Violinen und Orchester C-Dur KV 186E

SONDERKONZERT: Janine Jansen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte SONDERKONZERT: Janine Jansen

Klavierkonzert

Rezital: Simeon Goshev

Simeon Goshev (Klavier)

Mozart: Sonate D-Dur für Klavier KV 576
Karol Szymanowski: „Masques“ op. 34
Robert Schumann: „Carnaval“ op. 9

Mummenschanz, Verstellungen, Chiffren und Rätsel: In seinem „Carnaval“ op. 9 veranstaltete der 25-jährige Robert Schumann einen augenzwinkernd-anspielungsreichen, biographisch eben sowie literarisch motivierten Faschingsreigen. Eine Kette von Charakterstücken speist sich aus einem handlungsfähigen Drei- oder Viertonmotiv – als Anspielung auf seinen eigenen namen (SCHumAnn) und Asch, den böhmischen Herkunftsort seiner kurzzeitigen Verlobten … 80 Jahre später hatte der polnische Komponist Karol Szymanowski in der Gegend seines Geburtsorts in der heutigen Ukraine Zuflucht genommen und dort auch den großartigen dreiteiligen Klavierzyklus „Masques“ op. 34 komponiert: ein Stelldichein von Schéherazade, von „Tantris le bouffon“, dem Inkognito des Tristan, der sich in der Verkleidung eines Narren seiner Geliebten nähert, und des Verführers in der „Sérénade de Don Juan“. Mozarts Klaviersonate KV 576 streift sich äußerlich ein populäres Jagdgewand über, blickt dahinter aber gelehrt bis zu Bach zurück.
Der junge bulgarische Pianist Simeon Goshev ist spätestens seit seinem Sieg beim Bösendorfer Klavierwettbewerb 2019 international ein Begriff und hat seither einige der renommiertesten Konzertpodien erobert.

Rezital: Simeon Goshev bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Rezital: Simeon Goshev

Konzert

Donnerstagskonzert 05: Andrew Manze

Andrew Manze (Dirigent)
Mozarteumorchester Salzburg


Richard Strauss: Serenade Es-Dur op. 7 für 13 Bläser
Richard Strauss: Metamorphosen für 23 Solostreicher
Igor Strawinsky: Oktett für Blasinstrumente
Wolfgang Amadé Mozart: Symphonie C-Dur KV 425 „Linzer“

Einführungsvortrag um 19 Uhr im Saal

Donnerstagskonzert 05: Andrew Manze bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Donnerstagskonzert 05: Andrew Manze

Kinderkonzert

Mittendrin 4: Quadro Nuevo - Vierklänge im Frühling

Doris Valtiner (Konzept und Moderation)
Für Kinder unter 4 Jahren
Konzerte für die Jüngsten und ihre Eltern

Bei uns sind die Zuhörer*innen immer mittendrin im Geschehen: es darf mitgesungen und mitgetanzt oder gemütlich auf Polstern sitzend einfach nur zugehört werden.

Instrumente, Gesang, Sprache und bewegte Momente schaffen gemeinsame Konzerterlebnisse für die Allerjüngsten und deren Eltern.

Die Konzerte werden von Doris Valtiner mit unterschiedlichen Ensembles gestaltet.

Dauer ca. 50 Minuten

Mittendrin 4: Quadro Nuevo - Vierklänge im Frühling bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mittendrin 4: Quadro Nuevo - Vierklänge im Frühling

© ISM / Christian Schneider
5

Stiftung Mozarteum Salzburg

KONZERTSAISON

Als Ergänzung zur Mozartwoche veranstaltet die Internationale Stiftung Mozarteum in der Zeit zwischen Ende September und Juni die Konzertzyklen „Junge Künstler“ und "Kammermusik im Wiener Saal". In diesen Konzerten sind junge, international konzertierende Talente zu erleben, die unter anderem auch im Wiener Musikverein, in der Carnegie Hall New York, der Wigmore Hall London, der Athens Concert Hall, der Kölner Philharmonie oder im Concertgebouw Amsterdam auftreten.

Viele der jungen Künstler debütieren bei diesen Salzburger Konzertzyklen. Andere Künstler kehren nach ihren erfolgreichen Konzerten der vergangenen Saison auf die Bühne des Wiener Saales im Mozarteum zurück.
Kartenbüro der Stiftung Mozarteum Salzburg
Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus
A-5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 87 31 54
E-Mail: tickets@mozarteum.at

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 13 Uhr
samstags geschlossen

Stiftung Mozarteum Salzburg bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stiftung Mozarteum Salzburg

Konzerte / Konzert Tonhalle Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Konzerte / Konzert Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Konzerte / Konzert Philharmonie Luxembourg Luxembourg, 1, Place de l'Europe
Konzerte / Konzert Wiener Konzerthaus Wien, Lothringerstraße 20
Konzerte / Konzert Glocke Bremen Bremen, Domsheide 6-8
Konzerte / Konzert Nordwestdeutsche Philharmonie Herford, Stiftbergstraße 2
Konzerte / Konzert Dresdner Philharmonie Dresden, Schloßstr. 2
Konzerte / Konzert Brucknerhaus Linz Linz, Untere Donaulände 7
Konzerte / Konzert Pierre Boulez Saal Berlin Berlin, Französische Straße 33 D
Konzerte / Konzert Elbphilharmonie Hamburg Hamburg, Platz der Deutschen Einheit 4
Konzerte / Konzert Bielefelder Philharmoniker Bielefeld, Brunnenstraße 3-9
Konzerte / Musik Hochschule Luzern
Bereich Musik
Luzern-Kriens, Arsenalstrasse 28a
Konzerte / Konzert Gewandhaus zu Leipzig Leipzig, Augustusplatz 8
Konzerte / Konzert Festival Strings Lucerne Luzern, Dreilindenstr. 89
Konzerte / Konzert Philharmonisches Orchester Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Konzerte / Konzert Sinfonieorchester Münster Münster, Neubrückenstraße 63
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
Konzerte / Kirchenmusik Thomaskirche Leipzig
Konzerte / Konzert Dommusik St.Gallen Kathedrale St.Gallen
Konzerte / Konzert Philharmonie Leipzig
Ereignisse / Festspiele Salzburger Festspiele 20.7. bis 31.8.2023
Aufführungen / Oper Opernhaus Zürich Zürich, Sechseläutenplatz 1
Ereignisse / Festspiele Wiener Festwochen 12.5. bis 21.6.2023
Ereignisse / Festival Lucerne Festival im KKL Luzern
Ereignisse / Festspiele Salzburger Pfingstfestspiele 26. bis 29.5.2023
Ereignisse / Festival Gstaad Menuhin Festival 14.7. bis 2.9.2023
Aufführungen / Oper Oper Köln Köln, Rheinparkweg 1
Ereignisse / Festival Maerzmusik Berlin 17. bis 26.3.2023
Aufführungen / Aufführung HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Karl-Liebknecht-Str. 56
Ereignisse / Festival Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik 19.4. bis 7.5.2023
Ereignisse / Festival MDR Musiksommer 17.6. bis 26.8.2023
Ereignisse / Festspiele Händelfestspiele Halle 26.5. bis 11.6.2023
Ereignisse / Festspiele Tiroler Festspiele Erl im Festspielhaus Erl
Ereignisse / Festival Residenztage Bayreuth 23.4. bis 7.5.2023
Aufführungen / Theater Volkstheater München München, Tumblingerstraße 29
Ereignisse / Festival Höri Musiktage Bodensee 3. bis 13.8.2023
Ereignisse / Festival Brühler Schlosskonzerte 6.5. bis 12.8.2023
Aufführungen / Theater Vorarlberger Landestheater Bregenz, Seestr. 2
Aufführungen / Theater Theater Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Aufführungen / Theater Deutsches Schauspielhaus Hamburg Hamburg, Kirchenallee 39
Aufführungen / Oper Staatsoper Stuttgart Stuttgart, Oberer Schloßgarten 3
Aufführungen / Oper Semperoper Dresden Dresden, Theaterplatz 2
Ereignisse / Festival Sommermusik im oberen Nagoldtal
Konzerte / Konzert Duisburger Philharmoniker

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.