zur Startseite
19

Kunstraum in Churfranken

Der Verein wurde 2013 in Miltenberg gegründet. Im Frühjahr 2015 ist der KUNSTRAUM IN CHURFRANKEN E.V. von Miltenberg nach Klingenberg am Main gezogen. Dort hat die Stadt dem Verein durch Herrn Bürgermeister Reichwein mehrere leerstehende Geschäfte in der Altstadt zum Ausstellen und Arbeiten angeboten. Das größte Gebäude ist das LÖW HAUS:. Hier finden seit 2015 regelmäßig Kunstausstellungen statt für professionelle Künstler überregional. In verschiedenen, offenen Ateliers, die früher leerstehende Geschäftsräume waren arbeiten professionelle Künstler und Hobbykünstler aus dem Verein.

Die „offenen Ateliers“ bieten den Besuchern die Möglichkeit, die Künstler und Hobbykünstler in ihren Ateliers zu besuchen und ihnen bei ihrer Arbeit „über die Schulter zu schauen“.

Zusätzlich zu den Ateliers und der GALERIE LÖW HAUS gibt es seit 2017 die kleine GALERIE KUNSTRAUM  in der regionale und überregionale Künstler ausstellten, Inzwischen sind die allgemeine Ausstellungszeit auf vier Wochen festgelegt. Nach einer Vernissage deren Kosten vom Verein und der Stadt Klingenberg übernommen werden , wird die GALERIE Löw HAUS von Vereinsmitgliedern oder den jeweiligen Künstlern selbst betreut. Je nach Größe können bis zu 60 Bilder auf vier Etagen gezeigt werden.


Das Programm ist vielfältig gestaltet mit Workshops, Straßenfesten, "Kunst uff de Gass" abwechslungsreichen Ausstellungen oder offenen Ateliers.

Die Ausstellungszeiten sind immer samstags und sonntags von 14 - 18 Uhr. Besuchen Sie unser schöne Altstadt mit mittelalterlichen Fachwerkhäusern und dabei gleichzeitig unsere Ausstellungen. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Kunstraum in Churfranken
Hauptstraße 29
D-63911 Klingenberg

Telefon: 01512 - 13 24 309
E-Mail: post@kunstraum-churfranken.de

 

Die GALERIE LÖW HAUS befindet sich in der Altstadt, Hauptstr. 29 und das ATELIER IM KÜNSTLERHAUS, Hauptstr. 31. Gegenüber ist das Atelier "Im Rathaus 1561". In unmittelbarer Nähe befindet sich die GALERIE KUNSTRAUM, Lindenstr. 6

Die Ausstellungsräume sind nun in der Winterzeit geschlossen bis zum 25.03.2023
Bewertungschronik

Kunstraum in Churfranken bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kunstraum in Churfranken

Bernasko 2003 Acryl auf Maltuch 46 x 38 cm
2 Ausstellung

Korrespondenzen

Martina Bernasko und Andreas Wald

Martina Bernasko

1954 geboren
1973 - 1980 Studium der Bildenden Kunst in Mainz
1992 Deutscher Kunstpreis der Volks- und Raiffeisenbanken
1992 - 93 Lehrauftrag an der Universität in Gießen
1993 - 2007 wohnhaft in Madrid
seit 2007 wohnhaft in Hanau
seit 2022 Mitglied der Frankfurter Künstlergesellschaft

Homepage: www.martinabernasko.de
E-Mail: bernasko.mmm@vodafone.de, instagram: bernadoko

seit 1981 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland:u.a. in Saarbrücken, Frankfurt am Main, Stuttgart, Berlin, Luxemburg, Brüssel, Cuenca, Valencia, Los Angeles auf Kunstmessen: ART Frankfurt, art.fair. Köln, ARCO Madrid, ARTE Lisboa

EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

2016 Remisengalerie Hanau
2008 Kunst Privat, Kanzlei Nickel, Hanau
2007 Galerie Elitzer, Saarbrücken
2006 Kopfburgen, Galerie in der Tagesklinik, Offenbach
2005 Sala “El Brocense”, Cáceres, Spanien
2004 Galerie F.A.C.Prestel
2003 Galería Ruas, Laredo, Spanien
2001 Walter Bischoff Galerie, Berlin
2000 Galería de la Plata, Toledo, Spanien
Galerie F.A.C.Prestel
Galerie im Kreishaus, Wetzlar
Galería Ruas, Laredo, Spanien
1999 Walter Bischoff Galerie, Stuttgart
Galerie Horschik & Schultz, Dresden
Galerie Elitzer, Saarbrücken
1997 Walter Bischoff Galerie, ARCO Madrid, Spanien
Galerie Elitzer, Saarbrücken
1996 Der Reiter - Kunstraum, Valencia, Spanien
Walter Bischoff Galerie, Berlin
Galerie F.A.C.Prestel, Frankfurt
1995 Sala “Arlanzón”, Burgos, Spanien
Sala “Gamonal”, Burgos, Spanien
1994 Galerie 88, Hanau
Kloster St. Margarita, Burgo de Osma, Spanien
1993 Galerie Poller, Frankfurt
1991 Galerie Elitzer, Saarbrücken
Galerie Cuenca, Ulm
1989 Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
Galerie F.A.C.Prestel
1981, 1987, 1988 Galerie Elitzer, Saarbrücken

http://www.martinabernasko.de/html/biografie.html

Andreas Wald

beschäftigt sich in seiner Malerei fast immer mit den Hinterlassenschaften des Menschen. Innenräume, verschachtelte Gänge, Fassaden, die als Symbol für den stehen, der da mal gehaust hat; der Mensch an sich spielt primär in seiner Malerei keine Rolle."
1962* Hanau Klein-Auheim
1982 Abitur Kreuzburg Gymnasium Groß Krotzenburg
1982 - 1983 Studium der Kunstpädagogik Frankfurt am Main
1984 Schüler bei Professor H. Rumstedt
1985 - 1988 Grafikstudium Stuttgart bei Professor G.Neisser
2000 Gründung der Künstlergruppe "Eiserner Steg 2000"
zusammen mit Clemens Erlenbach und Jörg Koltermann
2017 im Vorstand Frankfurter Künstlergesellschaft von 1857
seit 1979 Mitglied GSK Steinheim
1985-1999 Mitglied im BBK Frankfurt
seit 1990 Mitglied Kunstforum Seligenstadt
1996 - 2013 Mitglied Künstlerbund Simplicius Hanau
seit 2014 Mitglied Hanauer Kulturverein
seit 2015 Mitglied Frankfurter Künstlergesellschaft von 1857
seit 2020 Mitglied im Künstlersonderbund , Berlin

Kunstpreise
1996 Cläre-Roeder-Muench-Preis, Hanau
2009 Kulturpreis des Main Kinzig Kreis, Gelnhausen

Kataloge
"5o Jahre BBK Frankfurt"
"5o Jahre Künstlerbund Simplicius Hanau"
"4oo Jahre Hanauer Neustadt"
"6o Jahre Künstlerbund Simplicius Hanau"
"Die Lust und Pracht Italiens" Museum Hanau
"Kunst verbindet" Künstler aus Jaroslawl und Hanau
"Kunstraum Offenbach Stadt und Kreis"

https://www.andreaswald-malerei.com/

Korrespondenzen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Korrespondenzen

1 Ausstellung

Im Kräftespiel der Farben

Alexander Kruschl

Alexander Kruschel

Im Kräftespiel der Farben des Südens
Bekannt durch zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland
Ankäufe von vielen Sammlern seiner Werke auf der ganzen Welt

1929* bei Lodz/Polen
1954 Folgwangschule Essen
1965 Studium bei Elisabeth Dering und Prof. Anton Bruder

Auf den Spuren des Expressionismus
In meiner Zeit in übersee entstanden viele meiner Werke. "Momo" enstand in Cancun - Mexico, abseits vom Touristen Geschehen, beim Studieren der einheimischen Bevölkerung

Ausstellungen

Alemania: Aschaffenburg, Frankfurt, Darmstadt, Hannover, Bad Pyrmont, Gelsenkirchen,Bad Lippstadt und Xanten

Mexico: Cancun Guatemala: Antigua Colombia: Medellin, Antioquita Estados Unidos:

Houston (Texas) Canada: Toronto Espana: Calpe, Javea, Altea, Denia, Teulada, Valencia.

Malerei in Öl - Acryl
Pastell und Aquarell

ALLE BILDER 40% BILLIGER1 Da Alexander Kruschel am Tag der Vernissage 95 wird möchte er aus diesem feierlichen Anlass seine Werke günstiger verkaufen.

Im Kräftespiel der Farben bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Im Kräftespiel der Farben

70x100 Lebensfreude
1 Ausstellung

Bauchgefühl

Heike Dubis

Heike Dubis liebt die Ausprägung des abstrakten Expressionismus, in welchem das Gefühl, die Emotion und die Spontanität wichtig sind. Die Begeisterung der Künstlerin für die expressive Malerei gilt der innewohnenden Freiheit. Es liegt ihr am Herzen, Menschen im Unbewussten zu berühren.
1966 in Kleinostheim/Aschaffenburg geboren. Sie entwickelte ihr künstlerisches Talent autodidaktisch und durch Studienreisen und Unterricht bei international renommierten Künstlern. Sie nahm teil an der Sommerakademie für freie Malerei in Acryl in der Städelschule Frankfurt, lernte an der Schule für Mode.Grafik.Design in Offenbach Plastisches Gestalten.
Weiterbildungen: Kreativitätsfördernde Malentwicklung für Kinder, Intuitives malen Soul Painting in Frankfurt. Portraitzeichnung, Akt Malerei, Aquarell-Workshop, Silberschmuck Herstellung, Fotografie, Raku und Urban Sketching.
Zahlreiche Einzel und Gruppenausstellungen ab 2004.
2020 Freischaffend und Eröffnung Malschule/Atelier/Ausstellungsraum.
Dozentin bei der VHS Aschaffenburg.


WERDEGANG
2023 Beitritt Simplicus Hanau e.V.
2023 Beitritt Churfranken e.V, Klingenberg
2023 Workshop Urban Sketching Klingenberg
2022 Workshop Soul-Painting Frankfurt
2021 Schulung Illustriertes Portrait mit Aquarell
2021 Dozentin bei der VHS Aschaffenburg
2021 Angebot von Online Malkursen
2020 Weiterbildung: Kreativitätsfördernde Malentwicklung für Kinder
2020 Workshop Epoxidharz Frankfurt
2020 Kunstverein Aschaffenburg
2020 Malunterricht Kids Babenhausen
2020 Eröffnung Malschule/Atelier/Ausstellungsraumes
2019 Seminar erfolgreiche Kommunikation
2017 Malerei-Workshop mit dem Künstlervereinigung e.V. in Altenstadt
2017 Weiterbildung Arbeiten mit Raku
2016 Weiterbildung Töpfern
2016 Architektur Fotografie
2015 Fotografie Workshop Portrait
2014 Silberschmuck Herstellung Kurs
2014 Workshops Isolde Folger freie Malerei
2014 Workshop Günter Reil freie Malerei
2013 Schule für Grafik und Design Offenbach
2013 Städelschule in Frankfurt freie Malerei
2010 Künstlervereinigung Kaleidoskop Hörstein
2009 Workshops & Studienreisen
2007 Workshops in Aquarell und Pastellkreide
2005 Weiterbildungen in Aktmalerei
2005 Weiterbildung Portraitmalerei
2004 bis heute autodidaktisches Studium
AUSSTELLUNGEN
2024 Gruppenausstellung Kleinostheim Maingauhalle
2023 Gruppenausstellung Klingenberg Kunstverein
2023 Kreativmarkt Handgemacht Hanau
2023 Kreativmarkt Sailauf, Mainaschaff, Schöllkrippen
2022 Pupille Gastaussteller Hanau Rathaus
2022 Tacheles Hanau
2022 KIR Rödermark
2022 Kunstausstellung Mainaschaff, Maintalhalle
2022 Flach Kleinostheim
2021 Art Rodgau
2019 Art Rodgau
2018 Kunstausstellung bei Art de Temple, Aschaffenburg
2017 Einzelausstellung Gewölbegalerie, Glattbach
2017 Kunstausstellung im Hofgut Schweinheim
2016 Künsterausstellung Kleinostheim
2016 Galerie Kunststück, Berlin
2015 Einzelausstellung Gewölbegalerie, Glattbach
2015 Kunst beim Anwalt, Hanau
2015 Benefiz Aktion Aschaffenburg
2015 Kaleidoskop e.V. Michelbach
2014 Schwind, Goldbach
2013 Einzelausstellung Glattbach, Gewölbegalerie
2013 Kaleidoskop eV. Burg, Alzenau
2013 Maingauhalle. Kleinostheim
2013 Kunstmarkt Schlosshotel Weyberhöfe, Sailauf
2012 Altes Rathaus, Hörstein
2012 Kunstgarten, Aschaffenburg
2012 Galerie Böhner, Mannheim
2012 Kaleidoskop e.V. Maingauhalle, Kleinostheim
2012 Schlosshotel Weyberhöfe, Sailauf
2011 Finanzamt Aschaffenburg
2011 Kaleidoskop e.V. Hörstein, in Hörstein
2011 Anwaltskanzlei Thorsten Schmitt, Aschaffenburg
2011 Frankfurt, 6. Kulturvestival
2011 Frankfurt + Hörstein + Kleinostheim
2011 Klinikclowns Aschaffenburg
2011 Alzenau Zur schönen Aussicht
2010 Kunstwerkstatt am Theaterplatz, Aschaffenburg
2010 Kaleidoskop Hörstein e.V., Kahl am Main
2010 Stadtprozelten, Einzelausstellung
2007 Karlstein, Rudolf Wörl Pavillon
2009 Alzenau, Einzelausstellung
2009 Buchener Kunstnacht
2008 Künstlerausstellung, Schlösschen in Michelbach
2007 Kunstausstellung Bad Homburg
2005 Kunstgeschäft Aschaffenburg
2005 Kunstausstellung Karlstein

www.heikedubis-art.de

Bauchgefühl bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Bauchgefühl

Thea Nodes
1 Ausstellung

B3 analog

Thea Nodes-Brand, Elke Fieger und Sandra Wörner

Thea Nodes-Brand

Buchhändlerin und Malerin, Weiterbildung durch den Besuch von Malschulen und Kursen, leidenschaftliche Museumsgängerin und Vielleserin von Büchern über Kunst
Jahrzehntelange Arbeit in der Kinder- und Jugendbildung, u.a. im Kunstnetz des Landkreises Miltenberg, Leitung von „Abenteuer Kunst“ - Führungen durch Ausstellungen, langjährige Leitung des Jugendkulturpreises im Bereich „Bildende Kunst“, langjährige Leitung des Fritz-Schaefler-Förderpreises, Leitung der Malwerkstatt für Menschen mit Behinderungen im Sternstundenhaus Weilbach, zahlreiche Projekte an Schulen und mit der Lebenshilfe

Instagram: @theanodes

Elke Fieger

1964 geboren in Aschaffenburg
1984 Abitur am Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium mit Hauptfach Kunst
Anschließend pädagogische Ausbildung und Berufstätigkeit in verschiedenen Einrichtungen der Kinder- und Jugendbildung
2008-2010 Weiterbildung zur Kulturpädagogin für Kinder-und Jugendarbeit
seit 2008 Mitglied „Kunstnetz Miltenberg“, Workshops und Projekte mit Kindern, Team „Abenteuer Kunst - Aktive Führungen“
Fortbildungen zu Körpersprache und Theater
Kunststudien:
Malerei am Institut zur Beibehaltung ästhetischer Gewohnheiten in Kreuzwertheim (Rainer Pfeiffer)
Modulares Studium der Malerei an der Kunstakademie Bad Reichenhall (Ingrid Jureit)
www.elkefieger-malerei.de


Sandra Wörner

Ich lebe und arbeite als freischaffende Künstlerin im Landkreis Miltenberg und habe mich nach dem Architekturstudium seit 2004 in meiner Zeichenwerkstatt als Auftragsmalerin auf Familien- und Tierportraits spezialisiert.
Neben der Tätigkeit als Malerin unterrichte ich in meinem Studio und organisiere Kurse und Kunstprojekte an Schulen und anderen öffentlichen und privaten Einrichtungen in den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg.
In meinen eigenen Arbeiten porträtiere ich Menschen die mir bekannt oder im Alltag begegnet sind und dabei einen intensiven Eindruck hinterlassen haben. Die Absicht meiner Arbeit ist es dem Betrachter zu ermöglichen, die Bedeutung der Bilder aus eigener Erfahrung zu interpretieren.
Meine Technik ist sehr zeitaufwändig, in unzähligen Schichten bette ich trockene Pigmente wie Graphit oder Holzkohle in Papier ein um eine realistische Dreidimensionalität mit Tonabstufungen zu erreichen.
Auf diese Weise bin ich in der Lage, im Dunkeln zu „sehen“ und einem Bildhauer gleich die Figur aus dem Material entstehen zu lassen.
Bei den Kohlearbeiten verwende ich zusätzlich Sandpapier als Medium um die Pigmente in das Papier einzubetten. Auf der gesamten Oberfläche des Papiers entferne ich die Leimung und öffne somit die Papierstruktur für das Pigment.

www.sandrawoerner.com

B3 analog bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte B3 analog

Arcadian Shepherds – 50 x 40 cm – acrylic on board
1 Ausstellung

Streifzüge

Julia Abele

Julia Abele

Geboren in Karlsruhe,
Universität Heidelberg und London (Master of Arts).
Lebt und arbeitet in Heidelberg

Aussage:
Ich bin ein figurativer Maler. Ich habe keine Lieblingsfarbe. Ich mag Acrylfarben wegen ihrer schnellen Ergebnisse und Öle wegen ihres Geruchs. Ich liebe alte Meister und auch einige moderne Meister.
Wäre ich ein Alter Meister gewesen, hätte ich wahrscheinlich Stillleben gemalt, da mich das Thema Vanitas und die Flüchtigkeit des Lebens fasziniert.
Heutzutage werden alle Arten klassischer Stillleben gemalt, daher suche ich ständig nach anderen Möglichkeiten, die vergänglichen Aspekte des modernen Lebens ohne die Hilfe von verwesendem Essen oder toten Vögeln einzufangen. Für meine neueste Serie ist aus meinem Skizzenbuch eine etwas ramponierte japanische Kamera (Digital Harinezumi) geworden. Laut seinem Hersteller erfindet es das, was uns umgibt, neu. Mit seinen Unschärfen, Verzerrungen und ungenauen Farben ermöglicht es mir, meinen Bildern eine Momentaufnahme zu verleihen, während ich versuche, die Melancholie und die Unvermeidlichkeit der ständigen Veränderung um mich herum zu veranschaulichen.
Veränderung scheint das Leitmotiv für das kommende Jahr zu sein, da ich mich in letzter Zeit zwischen Porträt, Landschaft und Stillleben hin und her bewege. Immer auf der Suche nach einer neuen Ausdrucksform wechsle ich immer wieder zwischen einem einfachen Freestyle und einer realistischeren Art.
Acrylfarben sind das perfekte Medium für das, was ich derzeit male, da sie schnell trocknen, sofortige Ergebnisse liefern und es mir ermöglichen, stilistisch flexibel zu bleiben. Im Moment scheine ich meine Werkzeuge und mein Thema gefunden zu haben, aber das wird sich noch ändern. Zwangsläufig.

julia-abele.de/

EXHIBITIONS
September 23 -24, 2023 12:00-18:00
Open House Day “Tag des offenen Ateliers Heidelberg”
Lutherstraße 1, 69120 Heidelberg

June 13 – August, 2023
Royal Academy Summer Exhibition, Piccadilly London
selected painting “Kintsugi”

March 9-12, 2023
The Other Art Fair
The Old Truman Brewery, London

September 24-26, 2021
Diary Pages 2020/21 – Works on paper
Rotes Haus, Ernst Walz Brücke, Heidelberg

July-August, 2021
Artwalk
Neckar Riverside, Heidelberg

October 19, 2019
Open House Day “Tag des offenen Ateliers Heidelberg”
Lutherstrasse 1, 69120 Heidelberg

June 12 – August 20, 2018
“Steve’s B&B” at 250th Royal Academy Summer Exhibition
Piccadilly, London

June – July, 2016
Solo Exhibition „Cityscapes“ Neuenheimer Apotheke Brückenstraße 35, Heidelberg

June 2016
Featured in British Vogue „A Vogue Interior“, Centenary Edition

January 13 – 23, 2014
art below „Art of Angel“ (Angel Tube Station + Candid Art‘s Trust, London)

December 1, 2012
Amsterdam Showcase (group exhibition) De Oude Kerk (Global Art Agency)

November 24 – 25, 2012
Intermezzo (group exhibition with two fellow artists) – Rohrbacherstrasse 79, Heidelberg

July 14, 2012
Barcelona Summer Showcase (Group Exhibition) Casa Batlló (Global Art Agency)

Aug 1 – Oct 30, 2012
Solo exhibition „Portraits etc.“ Bürgeramt Mitte, Heidelberg

December 10, 2011
Barcelona Showcase (group exhibition), Casa Batlló, Barcelona (Global Art Agency)

October, 6 – 9, 2011
Palace Art Fair (group exhibition), London (organized by Brighton Art Fair)

Streifzüge bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Streifzüge

1 Ausstellung

Musik im Bild

Kunstraum in Churfranken e.V.

Mitglieder vom Kunstverein stellen ihre neuesten Werke aus

Musik im Bild bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Musik im Bild

19

Kunstraum in Churfranken

Der Verein wurde 2013 in Miltenberg gegründet. Im Frühjahr 2015 ist der KUNSTRAUM IN CHURFRANKEN E.V. von Miltenberg nach Klingenberg am Main gezogen. Dort hat die Stadt dem Verein durch Herrn Bürgermeister Reichwein mehrere leerstehende Geschäfte in der Altstadt zum Ausstellen und Arbeiten angeboten. Das größte Gebäude ist das LÖW HAUS:. Hier finden seit 2015 regelmäßig Kunstausstellungen statt für professionelle Künstler überregional. In verschiedenen, offenen Ateliers, die früher leerstehende Geschäftsräume waren arbeiten professionelle Künstler und Hobbykünstler aus dem Verein.

Die „offenen Ateliers“ bieten den Besuchern die Möglichkeit, die Künstler und Hobbykünstler in ihren Ateliers zu besuchen und ihnen bei ihrer Arbeit „über die Schulter zu schauen“.

Zusätzlich zu den Ateliers und der GALERIE LÖW HAUS gibt es seit 2017 die kleine GALERIE KUNSTRAUM  in der regionale und überregionale Künstler ausstellten, Inzwischen sind die allgemeine Ausstellungszeit auf vier Wochen festgelegt. Nach einer Vernissage deren Kosten vom Verein und der Stadt Klingenberg übernommen werden , wird die GALERIE Löw HAUS von Vereinsmitgliedern oder den jeweiligen Künstlern selbst betreut. Je nach Größe können bis zu 60 Bilder auf vier Etagen gezeigt werden.


Das Programm ist vielfältig gestaltet mit Workshops, Straßenfesten, "Kunst uff de Gass" abwechslungsreichen Ausstellungen oder offenen Ateliers.

Die Ausstellungszeiten sind immer samstags und sonntags von 14 - 18 Uhr. Besuchen Sie unser schöne Altstadt mit mittelalterlichen Fachwerkhäusern und dabei gleichzeitig unsere Ausstellungen. Wir freuen uns auf Sie!
Die GALERIE LÖW HAUS befindet sich in der Altstadt, Hauptstr. 29 und das ATELIER IM KÜNSTLERHAUS, Hauptstr. 31. Gegenüber ist das Atelier "Im Rathaus 1561". In unmittelbarer Nähe befindet sich die GALERIE KUNSTRAUM, Lindenstr. 6

Die Ausstellungsräume sind nun in der Winterzeit geschlossen bis zum 25.03.2023

Kunstraum in Churfranken bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kunstraum in Churfranken

Ausstellungen / Museum Städel Museum Frankfurt Frankfurt am Main, Schaumainkai 63
Ausstellungen / Museum Schirn Kunsthalle Frankfurt Frankfurt am Main, Römerberg
Ausstellungen / Museum Historisches Museum Frankfurt Frankfurt am Main, Fahrtor 2
Ausstellungen / Kulturveranstaltung Kunstraum in Churfranken Klingenberg , Hauptstraße 29
Ausstellungen / Museum Pompejanum Aschaffenburg Aschaffenburg, Pompejanumstraße 5
Ausstellungen / Ausstellung Museum für moderne Kunst Frankfurt Frankfurt am Main, Domstraße 10
Ausstellungen / Museum Museum Senckenberg Frankfurt Frankfurt, Senckenberganlage 25
Ausstellungen / Museum Portikus Frankfurt Frankfurt am Main, Alte Brücke 2
Ausstellungen / Museum Römisch- Germanisches Zentralmuseum Mainz, Ernst-Ludwig Platz 2
Ausstellungen / Museum Museum Künstlerkolonie Darmstadt Darmstadt, Olbrichweg 13
Ausstellungen / Galerie the_art_room Sinzig, Entenweiherweg 12
Ausstellungen / Ausstellung Frankfurter Kunstverein Frankfurt am Main, Markt 44
Ausstellungen / Museum Gutenberg-Museum Main Mainz, Liebfrauenplatz 5
Ausstellungen / Museum Kunsthalle Darmstadt Darmstadt, Steubenplatz 1
Ausstellungen / Ausstellung Deutsche Börse Photography Foundation Frankfurt am Main, Börsenplatz 4

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.